sport-abnehmen

Mit Sport zum Idealgewicht

Ich will abnehmen – wer hat diesen Satz wohl nicht schon einmal im seinem Leben gesagt? Wir kennen es wohl alle die lästigen Pfunde, die sich schneller mal ansammeln wie eigentlich gewünscht. Die Große Frage, die sich oft einem stellt ist: „Wie kann man abnehmen, ohne Hunger und Jojo-Effekt?“

Eine Diät jagt die nächste

Oft wurden schon mehrere Diäten ausprobiert von den zahlreichen Vorschlägen, die in Zeitschriften oder im Internet zu finden sind. Der beste Weg ist Sport, denn diese Variante die gewünschten Kilos zu verlieren, ist die gesündeste und Pfunde können auf diesem Weg dauerhaft gesenkt werden. Wer sein Gewicht dauerhaft verlieren möchte, muss den eigenen Energiehaushalt unter Kontrolle bringen. Nur wenn die Energie, die dem Körper täglich zu geführt wird, unter der täglich verbrauchten Menge an Kalorien liegt, wird auch das eigene Körpergewicht sinken. Natürlich ist auch abnehmen ohne Sport möglich, bringt jedoch nicht den gewünschten Effekt.

Sport – zahlreiche Vorteile

Wenn es heißt – ich will abnehmen – dann sollte auch sofort begonnen werden. Die vielen Vorteile, mit Hilfe von Sport abzunehmen, liegen klar auf der Hand. Wird bei der Gewichtsabnahme auf Sport verzichtet, setzen Erfolge langsamer ein. Mit Sport führt diese Variante in kurzer Zeit zum gewünschten Ergebnis. Das Risiko für den Jojo-Effekt steigt natürlich beim Abnehmen ohne Sport. Mit Sport steigen die Vitalität und die Abwehrkräfte. Gleichzeitig wird der Körper gestrafft. Mit Sport lässt sich also der Stoffwechsel ankurbeln. Doch Sport allein hilft nichts, wenn sich die Frage gestellt wird, wie kann man abnehmen. Dabei spielt auch die Ernährung eine sehr wichtige Rolle, denn auf diese Weise kann der Energiehaushalt beeinflusst werden. Ebenfalls wichtig ist es, den Grundsatz zu steigern, da ein regelrechter Turbo mit dem Sport eingeschaltet wird. Durch die regelmäßige Bewegung erhöht sich nicht nur die Muskelmasse, sondern auch der Stoffwechsel wird angeregt. Wenn dieser erst aktiviert ist, fällt automatisch auch das Abnehmen leichter.

Abwechslung in den Sport bringen

Menschen mit dem Grundsatz ich will abnehmen finden oft die angebotenen Sportprogramme zum Verlieren der Pfunde langweilig. Das führt natürlich dazu, dass schnell die Lust an der Sache verloren wird und bald der Tagesablauf ohne den wichtigen Sport gestaltet wird. Es ist jedoch nicht schwer, das Abnehmen und den Sport miteinander zu verbinden.
Verschiedene Sportarten sollten miteinander kombiniert werden. Natürlich gibt es auch viele Menschen, die täglich die gleiche Strecke laufen oder die gleiche Runde mit dem Fahrrad drehen. Aber dies ist ein Fehler, denn Sport sollte Spaß machen und nicht zu eintönig sein. Nur so ist es möglich, dass sich der Mensch immer wieder aufrafft, denn er freut sich darauf.

Wie kann man abnehmen? Viel Sport und eine gesunde Ernährung sind die wichtigsten Bestandteile an diesem Vorhaben. Auch kann beispielsweise der Ausdauersport mit Krafttraining auf Wunsch kombiniert werden. Hierdurch wird nicht nur die eigene Fitness verbessert, sondern auch die Abwechslung ist so gegeben. Um Krafttraining in den Trainingsplan mit einzubauen, ist eine Anmeldung im Fitnessstudio nicht nötig. Eigene Übungen zu Hause oder mit Freunden zusammen können dafür Bestandteil sein. Hierfür reichen kleine Hanteln und wem diese nicht zu Verfügung stehen, kann ebenso zwei gefüllte Wasserflaschen dafür benutzen.Setzt die Abnahme dann nach dem Vorhaben „ich will abnehmen“ ein, macht es immer mehr Spaß weiter zu machen, denn die Ergebnisse werden deutlich von der Waage angezeigt.